Wie Du Deine Süchte in den Griff bekommst

Süchte können Leben zerstören. Heute vor neun Jahren starb meine Mutter an den Folgen von Alkoholismus und den Hintergründen, die dazu geführt haben. Zu dieser Zeit bin ich immer sensibler als den Rest des Jahres. Heuer merke ich es deutlich. Als nun mittlerweile Vater einer kleinen Tochter blicke ich wieder ganz neu darauf.

Weiterlesen >

5 natürliche Wege zum Anstieg von Dopamin im Gehirn

Dopamin ist ein Neurotransmitter, welcher hilft, Belohnung und die Lustzentren im Gehirn zu steuern. Es hilft Bewegung und emotionale Reaktionen zu regulieren, die dem Gehirn ermöglicht, Belohnungen zu sehen und sich auf sie zu zubewegen. Dopamin ermöglicht Genuss und verstärkt die Motivation einer Person, bestimmte Aktivitäten zu tun oder auch weiterhin zu tun, die Freude bereiten. Es ist ein Schlüsselfaktor, der bei Motivation, Produktivität und Fokus zum Tragen kommt.

Weiterlesen >

Wie FODMAPs die Darmgesundheit blockieren können

Mein erster Kontakt mit dem Begriff FODMAPs war beim Steinzeitstrategie Summit in München 2013. Bei dieser genialen Veranstaltung stach ein spezieller Vortrag für mich heraus. Interessanterweise fällt mir der Namen des großen Vortragenden mit Wahlheimat Südafrika nicht mehr ein. Kein Zufall! Die Schattenseiten des Bewusstseins lassen grüßen. Ich hatte vor Ort ziemlichen Widerstand gegen diese Neuigkeiten.

Weiterlesen >

Ausnahmen bestätigen die Regel

Mittlerweile kennst Du Dich mit Ausnahmen schon ganz gut aus. Und trotzdem tappst Du immer wieder in kleine Fallen? Die Menschen sind nahezu süchtig danach, alte – und leider auch schädliche – Gewohnheiten am Leben zu erhalten. Kleine Ausnahmen und somit Rückschritte im Dauermodus sind die größten Hindernisse am Weg zu Erfolg.

Weiterlesen >

Routinen für Darm und Hirn

Diese Routinen beruhigen Darm und Hirn

Wie Du mittlerweile vielleicht schon weißt, bin ich ein Freund von Routinen morgens und abends. Nicht, weil ich das so in die Wiege gelegt bekommen habe, sondern weil ich sie in schwierigen Zeiten als äußerst hilfreich erleben durfte. Deswegen sind diese Elemente nicht mehr aus meinem Alltag wegzudenken – auch wenn es mir nun um Welten besser geht. Der anfängliche Widerstand gegen neue Erfahrungen kann da schon hartnäckig sein, doch ein langsames Umstellen in kleinen Schritten bringt Erfolg.

Weiterlesen >

Scheitern durch Gewohnheiten

Warum Scheitern eine von vielen Gewohnheiten ist

Es ist der letzte Tag des Jahres: Du willst schlechte Gewohnheiten wie das Rauchen oder Trinken aufgeben. Alles ist auf diesen einen Tag ausgerichtet. Morgen ist alles anders. Du bist nervös, aufgeregt und willst es Dir an dem Tag nochmals so richtig gemütlich machen. Das heißt, guter Wein, viele Zigaretten, üppiges Essen … aber dann ist Schluss damit.

Weiterlesen >

Entspannung

5 Tipps für sofortige Entspannung

Ohne bewusste Entspannung kocht das Gehirn in Zeiten wie diesen wortwörtlich. Die Nervennetzwerke werden durch viele Inputs und den unendlichen Informationen gereizt, wie nie zuvor. Laufend werden Entscheidungen getroffen. Dazu kommt noch, dass unsichtbare Schwingungen in Wellenform (WLAN, Mobilfunk, Bluetooth, Funk) uns mehr oder weniger ständig durchströmen. Der Körper ist ein Meisterwerk und braucht immer wieder Entspannung, um regenerieren zu können.

Weiterlesen >

buchtipp

Die vier Versprechen

Diese Woche wieder mal ein Buchtipp. Der Autor von “Die vier Versprechen” – Don Miguel Ruiz – kommt aus einer Familie von Heilern und wuchs in Mexico am Land auf. Doch entgegen der Erwartungen der Familie fühlte er sich vom modernen Leben angezogen und wurde nach dem Studium der Medizin Chirurg. Durch eine Nahtoderfahrung veränderte er sich schlagartig und es zog ihn zurück in die Ahnenreihe. Er ließ sich von Mutter und Großvater in toltekischer Tradition unterrichten und verbreitet seitdem die Lehren als Meister.

Weiterlesen >

Fokus und Social Media

Fokus und Aufmerksamkeit

Wie geht es Dir mit Deinem Fokus? Mit der Möglichkeit, gezielt und konzentriert bei einer Sache zu bleiben. Von mir kann ich jedenfalls behaupten, dass ich mir diese Eigenschaft des Geistes erst hart erarbeiten habe müssen. Besser gesagt: wollen. Denn ab einem gewissen Zeitpunkt, wo ich gemerkt habe, dass meine Ideen nicht so ganz aufgehen, trat Enttäuschung auf. Auch wenn es verlockend ist, die äußeren Umstände sind es wirklich selten, welche uns das Leben verbauen. So kam ich vor einiger Zeit zu mir zurück und begann diese Entwicklung und die Dinge zu hinterfragen.

Weiterlesen >

Feuer als Ritual

Rituale sind menschlich

Neale Donald Walsch pflegt Rituale wie Gespräche mit Gott. Er beschäftigt sich seit einschneidenden Schicksalsschlägen durch eine Eingebung über Nacht mit der menschlichen Existenz und deren zugrunde liegenden Einschränkungen und Glaubenssätzen. In seinem Buch Was wirklich wichtig ist schreibt er:

Weiterlesen >