Paleo-Ernährung

Deine Nahrung sei Dein Heilmittel und dein Heilmittel sei Deine Nahrung.

– Hippokrates (400 v.C.)

Die sogenannte Paleo-Ernährung bietet dem modernen Menschen eine Möglichkeit, mit einfachen Mitteln das Wunschgewicht auf natürliche Weise zu erreichen und zu halten. Dazu ist im Grunde keine Diät notwendig, wenn man sich konstant an Nahrungsquellen hält, welcher sich auch schon unsere Vorfahren bedienten. Diese Zeit, wo sich unsere Gene ausprägten, war schon lange bevor Getreide, Milchprodukte und Zucker in großen Mengen Einzug in unseren Alltag hielten.

Durch die Hinwendung zur Paleo-Ernährung wird das Risiko für chronische Erkrankungen minimiert, da das Immunsystem nicht ständig mit ungebetenen Eindringlingen zu kämpfen hat und sich somit auf seine wesentliche Funktion besinnen kann. In Kombination mit regelmäßiger Bewegung ist diese (r)evolutionäre Ernährungsform ein unterstützender Garant für körperliches wie auch mentales Wohlbefinden.

Steinzeitnahrung

paleo diet


Diät steht hier für Ernährungsform und Nahrungsspektrum, nicht für eine Diät an sich.

Es gibt sie nicht, die EINE Ernährung für den Menschen. Doch führen viele Studien immer wieder zu unserer Entwicklung zurück. Da wo wir herkommen und was wir zu der Zeit gegessen haben (wir können vermuten). Lies mehr in einem weiteren Artikel über Paleo Ernährung von mir.

Die Form der Paleo-Ernährung war bestimmend für die Entwicklung der Gene des homo sapiens. Auch der heutige Mensch ist von seinen Anlagen her noch ein Jäger und Sammler. Das heißt nicht, dass nur Fleisch gegessen wurde. Sicher nicht!

Der zentrale Gedanke hierbei ist es, möglichst unbehandelte Makro- (Eiweiß, Fette und Kohlenhydrate) und Mikronährstoffe (Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und Enzyme) naturbelassen zu sich zu nehmen, wobei der Mensch so wenig wie möglich in der Verarbeitung eingreifen soll. Der bewusste Erwerb und die Zubereitung haben einen hohen Stellenwert. Zu häufiges oder falsches Essen kann Stress machen indem es die menschliche Physiologie entscheidend beeinflusst. Entzündliche Vorgänge als Ursache vieler Krankheiten seien hier an dieser Stelle erwähnt.

Nur ein kurzes Statement zu Getreide und Vollkorn: Seit 1919 existieren Studien, welche die negativen Auswirkungen auf den menschlichen Organismus beschreiben. Vor allem durch die heute gängig verzehrte Menge entstehen nachgewiesenermaßen Mangelerscheinungen im Bereich des Knochenstoffwechsels, dem Vitamin D Haushalt, lebensnotwendige Mikronährstoffe wie Zink, Magnesium, Kalzium u.a. werden drastisch eleminiert, der Omega 6 Anteil (Linolsäure, Arachidonsäure) im Körper nimmt zu und verdrängt die so wichtigen Omega 3 Fettsäuren (ALA, DHA, EPA) und Insulinresistenz und chronische Entzündungen werden durch das viel zu hohe Kohlenhydratangebot gefördert.

Letztere bilden sehr oft die Basis für verschiedenste Krankheitssymptomatiken, da Energie- und Immunsystem des Körpers nicht mehr richtig arbeiten können. Nicht zuletzt bestimmt auch die Zubereitung, welche Inhaltsstoffe unserem Organismus dienlich sind und welche nicht … aus Ernährung soll keine Religion gemacht werden.

Was wiederum heißt, dass der Glauben an die übernommene Bekenntnis auch nicht immer nützlich sein kann. Aber das ist eine andere Geschichte. Ein undogmatischer Zugang zum Essen, welcher mit dem Körpergefühl arbeitet und erkennen lässt, ob Nahrungsmittel gut tun oder nicht, ist hilfreich in einer Umstellungsphase. Hilfe bieten Online-Kurse als Unterstützung. Diese Variante kann ich Dir sehr empfehlen, da die Macher dahinter wirklich Ahnung von der Materie haben und auch die Paleo Convention in Berlin veranstalten, wo nationale wie internationale Speaker (Ärzte, Therapeuten, Coaches) ihre aktuellen Erkenntnisse weitergeben.

30 Tage Paleo Reset ChallengeLangfristig gesund, schlank und fit!mehr Details

Wann ist diese Form der Ernährung angezeigt?

Neben der Veranlassung, sich durch eine bewusste Nahrungsumstellung mit seiner Ernährung auseinander zu setzen und gleichzeitig einen positiven Effekt für die eigene Gesundheit zu erzielen, ist die Paleo Ernährung zur Gewichtsabnahme mit Nachhaltigkeit, zur Unterstützung des Immunsystems und zum langfristigen Aufbau von Energie angezeigt.

Alles weit entfernt von Dogmatisierung. Eine genaue, ärztliche Diagnostik im Vorfeld klärt ab, ob schon bestimmte Unverträglichkeiten bestehen und gewisse Nahrungsmittel anfangs gemieden werden sollten, auch wenn sie von evolutionärem Ursprung sind. Ergänzend zu den verschiedenen Möglichkeiten zum Optimieren von Gesundheit aus der kPNI bildet diese Ernährungsform eine wesentliche Grundlage auf dem Weg, Deine individuelle Gesundheit entstehen zu lassen und zu erhalten.

Falls Du Hilfe mit Rezepten brauchst, hast Du hier einen leichten Einstieg:

120 Paleo Rezepte für Dich und Deine Küchemehr Details
Michael
Michael

ist aus Berufung Gesundheitscoach und Speaker mit ehemaliger, langer Leidensgeschichte. Angst, Panik, Süchte, Darmprobleme und Energielosigkeit standen an der Tagesordnung. Dadurch kam die Außeinandersetzung mit funktioneller Medizin, Emotion, Mentaltraining und Spiritualität zustande, was ihm Schritt für Schritt das Leben zurückgab. Und noch vieles mehr. An diesen Erkenntnissen lässt er Dich nun liebend gerne teilhaben, um Dir Mut am Weg in Dein volles Potential zu machen.