Adele

Warum Adele sich nicht freuen kann

Adele hat mich letztens zum Nachdenken gebracht, als ich einen Clip über die Grammy Verleihung angesehen habe. Ich habe ja keinen Fernseher, doch ein wenig Klatsch immer wieder zeigt mir, wie dieses Genre funktioniert und die Menschen in ihren Themen berührt. Diese Infos gibts auch zuhauf in den sozialen Medien. Da komme ich nicht drumherum. In diesem Fall wurden meine Antennen scharf und nun kann ich loslegen.

Weiterlesen >

Scheitern durch Gewohnheiten

Warum Scheitern eine von vielen Gewohnheiten ist

Es ist der letzte Tag des Jahres: Du willst schlechte Gewohnheiten wie das Rauchen oder Trinken aufgeben. Alles ist auf diesen einen Tag ausgerichtet. Morgen ist alles anders. Du bist nervös, aufgeregt und willst es Dir an dem Tag nochmals so richtig gemütlich machen. Das heißt, guter Wein, viele Zigaretten, üppiges Essen … aber dann ist Schluss damit.

Weiterlesen >

Feuer als Ritual

Rituale sind menschlich

Neale Donald Walsch pflegt Rituale wie Gespräche mit Gott. Er beschäftigt sich seit einschneidenden Schicksalsschlägen durch eine Eingebung über Nacht mit der menschlichen Existenz und deren zugrunde liegenden Einschränkungen und Glaubenssätzen. In seinem Buch Was wirklich wichtig ist schreibt er:

Weiterlesen >

Altes Heilwissen

Diese Woche schreibe ich über eine sehr persönliche Erfahrung. Es geht um Altes Heilwissen, welches ich mir die letzten Tage schenkte. Heute kein molekularer Schnick-Schnack, keine funktionell-medizinischen Ansätze. Reines Eintauchen ins Leben, die Natur. Aufgeladen vom Wochenende versuche ich Worte für das Erlebte zu finden.

Weiterlesen >

Das Programm hinter dem Programm

Ein neuer Artikel. So wie jeden Montag. Den Wochenstart habe ich deswegen gewählt, weil die ganze, frische Energie des Wochenendes mitschwingt und ich so (meistens) am kreativsten bin. Als Plan dient dieser fixe Zeitpunkt einem inneren Programm, welches ich nach langer Suche für mich als sinnvoll empfunden habe.

Weiterlesen >

Wer erschafft Deine Realität?

Ich bin ein Freund von Lösungen jenseits des Problems. Sogenannte positiv transzendierte Lösungen bei einem Konflikt verlangen Übung und machen es spielerisch möglich, in einer Welt ohne Kompromisse, wo immer wer der Beteiligten verliert, zu leben.

Weiterlesen >