Scheißschlau: Buchempfehlung zur Darm-Hirn Achse

scheißschlau
Did not work. Did not work.
Facebookmail

Mit “Scheißschlau” wählt Dr. David Perlmutter einen provokanten Titel. Doch der erfolgreiche, amerikanische Arzt kann es sich leisten, diese kraftvollen Ausdrücke in Zusammenhang mit Gesundheit zu verwenden.

Ich kenne diesen Herren auch in Bezug zu Alberto Villoldo und der Forschung rund um den Schamanismus und der sogenannten Erleuchtung. Diese sei erst möglich, wenn ausreichend Nährstoffe zur Verfügung stehen und (stille & laute) Entzündungen im Körper und Gehirn beseitigt sind. Das ist heute auf Grund der modernen Lebensweise leider gang und gäbe.

Stress, falsche Ernährung und Bewegungsmangel/-überfluss machen dies möglich. Diese Entzündungen beginnen oft im Darm und die Auswirkungen zeigen sich in der Gedächtnisleistung und dem Verfall der neuronalen Materie. Mit anderen Worten: Das Gehirn beginnt immer weniger seines Potentials zu nutzen und der Mensch kommt nicht in den Genuss des guten Lebens.

Symptome und Krankheit sind vorprogrammiert und groß zu denken macht mehr Angst als es beflügeln könnte. Sickness behavior entsteht: Krankhaftes Verhalten, da der Mensch offizielle in Gefahr ist. Dadurch werden mentale Hochleistungen zum Fremdwort und vielleicht scheiterst Du bei manchen Projekten wirklich aufgrund der permanent aktiven Abwehr Deines Immunsystems?

Scheißschlau klärt auf

Lese hierin über die Zusammenhänge der Darm-Hirn Achse und für Möglichkeiten, diese wieder zu beruhigen, um dem Gehirn neue Räume erschließen zu können. Die Blut-Hirn Schranke ist wie eine heilige Barriere, wenn es darum geht, Stoffe in der Kommandozentrale aufzunehmen. Massig Entzündungsfaktoren und Bakterien gehören jedenfalls nicht dazu. Aus meiner Erfahrung kann ich dankend berichten, wie es sich anfühlt, wenn die Toxine der schlechten Bakterien im Darm plötzlich nicht mehr aktiv sind und es ein AHA-Erlebnis gibt. Dann glaubst Du es kaum, dass Du nicht vorher schon damit begonnen hast. Im ewigen Dschungel der Ratgeber sind diese zwei Bücher sicher interessant für Dich, wenn Du an mehr als nur an eine gesunde Verdauung denkst und langfristiger an Deinem Körper interessiert bist.

Facebookmail
Michael
Michael

ist selbsterfahren in Traumafolgen auf Gesundheit und Psyche und hört nicht auf, das eigene Blei zu Gold zu machen. Als Physiotherapeut und Psycho-Neuro-Immunologe half und inspirierte er viele Menschen zu mehr Gesundheit. Hier im Blog findest du einen Querschnitt der letzten Jahre. Er soll dir Mut machen, wieder deine eigene Macht über dein Leben zu gewinnen und dich dabei in eine innere, wohlwollende Führung zu entspannen.